Spielen in entgegengesetzte Richtungen

Achtung!

Du bist im Moment im Vorschau Modus unterwegs! Erwerbe jetzt ein Vollzugriff Paket um die komplette Lektion freizuschalten.
Momentan für dich freigeschaltet:

Welche Taste Du mit welchem Finger spielst
Wie Du mit zwei Händen spielst
Die richtige Sitzposition
Jetzt alle 160 Video-Lektionen freischalten! (Dauert ca. 4 Minuten)

 


Bei der Übung "Spielen in entgegengesetzte Richtungen“ starten beide Daumen (Fingersatz 1) auf der mittleren Note C. Dann spielt die rechte Hand aufwärts die Töne: D, E, F, G, A, H, C. Die linke Hand hingegen spielt die Tonleiter abwärts, also: H, A, G, F, E, D, C. Anschließend spielen beide Hände den gerade gegangenen Weg zurück. Die Schwierigkeit bei dieser Übung sind die unterschiedlichen Töne in der linken und rechten Hand bei gleichbleibenden Fingersätzen.


Zusatzmaterial


  • Notenblatt

Lerneinheit

Nutze unsere Lerneinheiten zum regelmäßigen Üben.

Übung anschauen
 

Quiz

Absolviere das Quiz und markiere damit diese Lerneinheit als bestanden.

Quiz absolvieren