Oh Du Fröhliche

Achtung!

Du bist im Moment im Vorschau Modus unterwegs! Erwerbe jetzt ein Vollzugriff Paket um die komplette Lektion freizuschalten.
Momentan für dich freigeschaltet:

Welche Taste Du mit welchem Finger spielst
Wie Du mit zwei Händen spielst
Die richtige Sitzposition
Jetzt alle 160 Video-Lektionen freischalten! (Dauert ca. 4 Minuten)

 

Nachdem Johannes D. Falk vier seiner Kinder an Typhus verloren hatte, gründete er 1813 ein Rettungshaus für verwahrloste Kinder in Weimar. Den Kindern zuliebe schrieb der als „Waisenvater“ bekannte Theologe zu der Melodie eines sizilianischen Marienlieds das „Allerdreifeiertagslied“, das die drei christlichen Hauptfeste besang. Bekannt wurde es schließlich 1826 durch Heinrich Holzschuher, einem Wegbegleiter Falks, der die erste Strophe übernahm und das Lied als ausgesprochenes Weihnachtslied umdichtete. Im Video zeigen wir euch wie man es spielt.


Zusatzmaterial


  • Notenblatt
  • Oh Du Fröhliche + Metronom
  • Oh Du Fröhliche