Wie liest man Tabs

19.01.2012 16:17 von Andreas

Wer keine Noten lesen kann (oder möchte), für den gibt es speziell bei den Instrumenten Gitarre und Bass eine einfache Abhilfe: Sogenannte Tabs (Tabulatoren). Hier hat man es nicht mit einer regulären Notation zu tun, sondern mit einer stark vereinfachten Darstellung von Noten auf dem Griffbrett.

Unser Gitarrenlehrer Thomas hat hierfür ein Video für euch gedreht. Wer lieber lesen möchte findet nach dem Video die nötigen Informationen im Text-Format.

Tabs helfen dir beim

  • identifizieren der richtigen Note - es zeigt auf welcher Saite und welchem Bund der Ton zu finden ist
  • herauszufinden wann ein Pull-Off, Bending, Slide, Hammer-On oder sonstige Techniken verwendet werden
  • feststellen der richtigen Gitarren-Stimmung oder in welchem Fall ein Kapodaster angebracht wird
  • Rythmus - zumindest ansatzweise. Es wird ungefähr beschrieben wie lang oder wie kurz ein Ton gespielt werden soll

Wobei dir Tabs nicht helfen

  • Es werden keine exakten Angaben ober Notenlänge oder Rhytmus gemacht, so wie das bei einer regulären Notation der Fall ist
  • Tabs enthalten selten den genauen Fingersatz, du musst in der Regel selbst den optimalen Weg herausfinden
  • Tabs beschreiben selten ob ein Up- oder Downstroke verwendet wird

So sieht ein Tab aus

Das folgende Beispiel zeigt einen einfachen Gitarren-Tab, die Linien stehen für die einzelnen Saite auf einer Gitarre. Angefangen bei der tiefen E Saite bis hoch zur hohen E Saite. Die Nummern stehen für die Position des Fingers, auf dem Griffbrett repräsentieren sie den jeweiligen Bund. Wenn sie horizontal in einer Linie stehen, spielt man die Töne gleichzeitig. Im folgenden Beispiel sind sie leicht versetzt, so spielt man sie knapp hintereinander:

e|--------4--------------------------------------------------------
h|-------7---------------------------------------------------------
G|------4----------------------------------------------------------
D|-----7-----------------------------------------------------------
A|----6------------------------------------------------------------
E|---3-------------------------------------------------------------

Hier wird der Bund 3 auf der E-Saite, Bund 6 auf der A-Saite, Bund 7 auf der D-Saite, Bund 4 auf der G-Saite, Bund 7 auf der H-Seite und Bund 4 auf der E-Saite leicht versetzt nacheinander gespielt.

Bei einem C-Dur Akkord Tab sieht das z.B. so aus:

e|----0-----
h|----1-----
G|----0-----
D|----2-----
A|----3-----
E|----------

Wenn die Zahlen in einer Reihe stehen, werden sie gleichzeit gespielt.

Tab Symbole

Um wie vorhin erwähnt Hammer-Ons, Pull-Offs etc. zu identifizieren, hilft die folgende Symbolik:

p – pull off
/ – slide hoch
\ – slide runter
h – hammer on
b – bend string up
r – release bend
v – vibrato (oder ~)
t – Tap (Mit der rechten Hand)
x – “Note” sehr stark gedämpft spielen n/ – Tremolo nach oben \n – Tremolo nach unten <> – Volumen ändern PM – Palm Muting (Saiten werden mit dem Handballen der Anschlaghand abgedämpft)

Beispiele für Spieltechniken mit Symbolen

Um euch die Symbole ein wenig näher zu bringen findet ihr hier Tab-Beispiele zum nachspielen:

Hammer On

Ein Hammer-On wird ausgeführt indem man eine Note anschlägt und die darauffolgende Note lediglich mit dem Finger antippt, dadurch erklingt der Ton auf eine spezielle Art und Weise.

e----------------------5h7----
B------------------5h7--------
G--------------5h7------------
D----------5h7----------------
A------5h7--------------------
E--5h7------------------------

Pull Off

Beim Pull Off spielt man einen Ton und zieht den zweiten nach hinten runter, also man zupft die Saite quasi mit dem Finger nach unten.

e----------------------7p5----
B------------------7p5--------
G--------------7p5------------
D----------7p5----------------
A------7p5--------------------
E--7p5------------------------

Bending

Hier wird die Seite nach oben gezogen

e-----------------------------
B-----------------------------
G--7b----7b-------------------
D--------------7b----7b-------
A-----------------------------
E-----------------------------
 

Viel Erfolg beim Tabulator lesen!




Kommentar schreiben